Veranstalter

Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Conference organizers and the translation is 100% complete.
Other languages:
Bahasa Melayu • ‎Deutsch • ‎English • ‎Tiếng Việt • ‎Türkçe • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎polski • ‎اردو • ‎فارسی • ‎ქართული • ‎한국어

Über die Konferenzveranstalter

Die Wikimania 2015 wird auf lokaler Ebene durch Wikimedia México A.C. (WMMX), einem Chapter der Wikimedia Foundation organisiert.

Wikimedia Mexiko wurde schnell ein wichtiges Chapter in der Wikimediabewegung und eines der aktivsten in den spanischsprechenden Ländern. Seit seiner Anerkennung war es an mehr als 300 Veranstaltungen beteiligt, einschließlich Workshops, Konferenzen und anderem. Das ließ das Chapter exponenziell wachsen, mit permanenten Aktivitäten in verschiedenen Bundesstaaten, wie Puebla und Guadalajara.

WMMX pflegt starke Kooperationen und Verbindungen mit der Kultur, der Bildung, Technologieunternehmen und dem Regierungssektor, vielen Nichtregierungsorganisationen und Communities, die uns helfen, unsere Arbeit im Land zu konsolidieren. Unter den Institutionen, mit denen wir zusammengearbeitet haben sind: Museum des Palasts der Schönen Künste (Museo Palacio de Bellas Artes), Zentrum für Digitale Kultur (Centro de Cultura Digital), Museum der Universität Chopo (Museo Universitario del Chopo), Soumaya-Museum (Museo Soumaya), Nationale Komission für Wissen und Anwendung der Biodiversität (CONABIO), Nationale Autonome Universität Mexiko (UNAM), Autonome Metropolitan Universität (UAM), Nationales Polytechnisches Institut (IPN). Erwähnenswert ist unsere Arbeit mit der Iberoamerikanischen Universität (UIA) mit der wir die einzige Radiosendung über Wikipedia produzieren: Moëbius, die von UIAs Radiosender Ibero 90.9 FM ausgestrahlt wird. In Puebla unterstützen wir die Wikipedistas en Puebla-Initiative um eine zukünftige Wikimediabenutzergruppe zu entwickeln.

Wir haben zudem an großen Technologieveranstaltungen wie der Campus-Party, TagDF, Aldea Digital und jedes Jahr an vielen Orten am FLISoL teilgenommen. Das Chapter hat eine starke Medienstrategie: Allein 2013 hatten wir mehr als 90 Erwähnungen im Radio, Zeitungen und dem Fernsehen.

Über unsere Initiativen und Entwürfe hinaus versuchen wir immer etwas Kreatives und Neues, zum Beispiel in unseren zwei Wiki Loves Monuments-Ausgaben. 2012 war Mexiko das Land in Lateinamerika mit den meisten Bildern. 2013 boten wir den WLM-Teilnehmern ein umfangreicheres Programm: zusätzlich zum Wettbewerb hielten wir mehrere Fotoworkshops und historische Touren an verschiedenen Orten im Land ab.

WMMX beherbergte die Iberoconf 2013 und wurde zusammen mit Argentinien als strategischer Ort der Wikimedia Foundation ausgewählt.

Nicht zuletzt sind zwei unserer Präsidiumsmitglieder teil der Entscheidungsebene von Wikimedia: Unser Präsident war Mitglied im Grant Advisory Committee und unser Schatzmeister ist Teil des Affiliations Committee (AffCom).

Triff das Team

Die Schlüsselpersonen für die Wikimania sind:


Ivan Martínez (Benutzer:ProtoplasmaKid)

Ivan, Historiker und Journalist der National Autonomous University of Mexico (UNAM) und Langzeitwikipedianer. Derzeit Präsident von Wikimedia Mexico bis 2016. Zudem war er Mitglied des Grant Advisory Committee der Wikimedia Foundation. Widmete die Zeit dazwischen als Wikimediafreiwilliger in Mexiko. Zusätzlich arbeitete er fünf Jahre als Kreativer, Projektmanager und Mitarbeiter solcher Massenveranstaltungen wie der Bicentennial of Independence und der Centennial of Revolution of Mexico für die Bundesregierung Mexikos, wie auch bei mehreren Veranstaltungen des Präsidenten von Mexiko.

Carmen Alcázar (Benutzer:Wotancito)

Carmen, Politologin an der National Autonomous University of Mexico (UNAM). Sie arbeitete als Hauptkoordinatorin der Wiki Loves Monuments 2013 in Mexiko. Zur Zeit ist sie Geschäftsführerin des Wikimedia Mexiko-Chapters. Sie nimmt an Aktivitäten und Initiativen teil, die mit der Verbreitung und Verteilung von Wissen zu tun haben, wie auch an Aktivitäten zu Freier Kultur.

Sie ist zuständig für die Promotion und die Koordination des Projekts Studentenklub Wikipedia in verschiedenen höhren Schulen im Land; sie ist Kontaktperson für Regierungsstellen und kulturelle Institutionen, um Initiativen wie GLAM, Wikipedia und das Indigenous Language Project zu promoten.

Sie war Hauptsprecherin an mehreren Orten, um dort über Wikimedia und Freie-Kultur-Projekte zu sprechen, wie der Nationalen Autonomen Universität von Mexiko (UNAM), dem Nationalen Polytechnischen Institut (IPN), der Metropolitan Autonomen Universität (UAM), dem Palast der Feinen Künste und anderen. Sie sprach in Argentinien und Chile im Namen der Wikimediabewegung in Mexiko.

Christian Cariño (Benutzer:Christian Cariño)

Christian, Biologin an der Nationalen Autonomen Universität von Mexiko (UNAM), Freiwilliger bei WMMX seit 2013. Arbeitet zur Zeit am Projekt wikiCONABIO, das die Artikel über gefährdete Spezies in Mexiko verbessern will. Sie hält auch Vorträge über Wikipedia an Universitäten und Instituten wie der Nationalen Autonomen Universität von Mexiko (UNAM), der Metropolitan Autonomous University (UAM), dem Monterrey Institute of Technology and Higher Education (ITESM) und The National Commission for Knowledge and Use of Biodiversity (CONABIO). Sie wurde kürzlich zur freiwilligen Mitarbeiterin für Finanzen der WMMX ernannt. Für die Wikimania Mexico 2015 wird sie die Unterkünfte, Aktivitäten für Kinder (Sie ist ein Scrapbookaholic) und den Registrierungsdienst organisieren.

Andrés Cruz y Corro (Benutzer:Andycyca)

Andrés, Umweltingenieur an der Polytechnischen Universität von Morelos, UPEMOR, WikiGnome seit 2008 und Freiwilliger für WMMX seit 2013. Er half bei Wikimediaprojekten als Übersetzer seit 2007. 2013 half er im Logistik- und im Social Media-Team für Wiki Loves Monuments Mexiko und assistierte bei den Fototouren. Forschungstechniker bei Tag; Amateurschriftsteller und Gamer bei Nacht. Hat eine Schwäche für Kekse.

Omar David Sandoval Sida (Benutzer:Omar sansi)

Omar, Softwareentwickler am Nationalen Polytechnischen Institut, ist Mobile & Webentwickler, studiert zur Zeit Computeringenieurwissenschaften am Nationalen Polytechnischen Institut (Instituto Politecnico Nacional). Er arbeitet mit vielen Digitaltechnikcommunities und Freie-Software-Klubs zusammen und ist gegenwärtig Communitymanager von Wikimedia Mexico. Er fördert die FLOSS-Bewegung bei Veranstaltungen und Workshops.